Sonntag, Mai 26, 2019

Jürgen Sturm Solo

Jürgen Sturm & Mary Jane:
A magical history tour of acoustic rock

Der Tübinger / Ammerbucher Musiker Jürgen Sturm, bekannt als Frontman seiner beiden erfolgreichen Bands ROCKING DADDIES und ACOUSTIC STORM sowie der Neil Young Tribute Band POWERFINGER, steht seit über 30 Jahren auf den Bühnen der Region oder auch im Ausland, und wenn er solo auftritt, dann ganz nach dem Motto „One man, one voice, one guitar, one bluesharp".

Bei seinen Solo-Gigs präsentiert er zum einen Eigenkompositionen aus seiner 2006 erschienen Solo-CD „ACOUSTIC PASTIMES", zum anderen „Perlen" und selten live gehörte Songs der akustischen Rockmusik, u.a. von David Gilmour / Pink Floyd, Crosby, Stills, Nash & Young, Bob Dylan, den Eagles oder auch Eric Clapton - und natürlich auch seinen u. a. durch Radio und TV bekannten schwäbischen Hit "Deine grüne Männlâ" - eine Hommage an den 2003 verstorbenen schwäbischen Rockmusiker Wolle Kriwanek, aber auch ein Hinweis auf die im "Ländle" erfolgte grüne Wende.

Seit 2010 wird Jürgen Sturm von „Mary Jane" am Cajon begleitet, was natürlich bedeutet, dass der entsprechende Song von Tom Petty nicht fehlen darf.

Jürgen Sturm solo mit „Mary Jane" am Cajon - ein Konzert zum Träumen und Schweben, aber auch zum Schwofen und Ausgelassensein.

 

Pressestimmen zur CD „ACOUSTIC PASTIMES" von Jürgen Sturm:

 

• „Als musikalische Referenzen können die Stones, Dire Straits oder auch Bob Dylan dienen."
(Südwest Presse Tübingen)
• „Wer oberflächliches Good-Times-Gedudel sucht, geht leer aus. Lagerfeuer-Feeling ist angesagt, Fantasie, Abheben, Fly-Away-Stimmung." (Reutlinger Nachrichten)
• „Jetzt zeigt Sturm auf seiner ersten Solo-CD „Acoustic Pastimes" dass er es auch alleine kann und Blues und Folk im Blut hat." (Reutlinger Generalanzeiger)

Alle Termine

Video "Wir sind die SG Reutligen"